Ein Tag in der Denkfabrik

Bei der JO//CONN 2019 stellte Geschäftsführer Marc Wagener nicht nur seine Visionen des LabCampus als Kooperations- und Innovationsplattform vor - es gab außerdem, ganz dem LabCampus Leitmotiv "CONNECT. CREATE. COLLABORATE." entsprechend, eine interaktive Entwicklungssession. Gemeinsam mit Experten der Themenbereiche Open Innovation, Co-Creation und Living Labs, setzte Dr. Wagener sich mit verschiedenen Lösungsansätzen auseinander, die es braucht, um einen Innovation Space zu schaffen, der gleichzeitig auch Begegnungs- und Kommunikationsareal sein kann. Mit dem internationalen Symposium für und von Experten der Innovationsbranche feierte das offene Innovationslabor JOSEPHS am 15. Mai auch seine Wiedereröffnung und bietet nun noch mehr Raum für Innovationen. Genau wie bei LabCampus ist man hier davon überzeugt, dass kreative Ideen nur im direkten Dialog wachsen können. Das untermauerte nicht nur Key Note Speaker Prof. John Bessant, u.a. Inhaber des Lehrstuhls für Innovation und Entrepreneurship an der University of Exeter in Großbritannien, der den Tag mit seinem spannenden Vortrag eröffnete. Spätestens nach den Unternehmenspräsentationen einiger junger Gründer, die bei der Weiterentwicklung und Umsetzung ihrer Start-Up Ideen auf die Möglichkeiten der JOSEPH Open Labs zurückgreifen konnten, war klar, dass ein Ideenzentrum wie der LabCampus idealer Nährboden für die Entwicklung neuer Produkt- und Service-Ideen ist. Das Fraunhofer-Institut ist nicht nur Initiator des JOSEPHS, sondern auch Innovationspartner des LabCampus. Herzlichen Dank für die Einladung zu diesem inspirierenden Nachmittag und die vielen Ideen, die wir mit nach München nehmen konnten.