Standort

LabCampus Macro Site Plan - Campus


Die neue airport Academy

Academy people

 

Experten für Bildung und Training

Seit über 30 Jahren widmet sich die AirportAcademy des Flughafens München dem Thema Weiterbildung und Qualifizierung. Geboten wird höchste Expertise in allen flughafen- und sicherheitsrelevanten Themen mit direktem Bezug zur Praxis. Dabei setzt die AirportAcademy auf höchst innovative Schulungsangebote und Lernformen – durchgeführt von hochkarätigen Referenten und führenden Experten für topaktuelle und zukunftsrelevante Themen. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick des detaillierte Themen-und Leistungsportfolio.

Stifte

 

Moderne Lernwerkstätten

Im Erdgeschoss der neuen AirportAcademy gibt es Lernwerkstätten für interne Trainings in den Bereichen Airport Operations und (Digital) Security. Um die einzigartige Verbindung zum Flughafen und das Know-how vor Ort als kollaborativesTool zu nutzen, werden Trainingsangebot und Vermarktung programmatisch ausgeweitet. So sollen LabCampus Residents zukünftig beispielsweise den für Airport Operations Trainings vorgesehenen hochmodernen VR-/AR-Raum auch für Testings jeglicher Art nutzen können.

Buchbare Seminarräume

Seminarräume unterschiedlicher Größenordnung mit state-of-the-art Ausstattung und Bewirtung werden ebenfalls von der Academy betrieben und können von intern und extern angemietet werden. Von den Seminarräumen aus hat man einen direkten Zugang zum Innenhof und zur umlaufenden Terrasse. Zusätzlich gibt es im Gebäude zahlreiche frei zugängliche Sitzgelegenheiten, die etwa bei Workshops als Breakout-Zonen genutzt werden können.

post-its

 

Ort der Begegnung

Das Gastronomieangebot in der AirportAcademy wird mit Platz für bis zu 250 Personen das größte im 1. Quartier sein. Problemlos können kleinere Bereiche geschaffen werden, sodass das Mittagsrestaurant nachmittags als Café oder abends als exklusives À-la-carte-Restaurant gestaltet werden kann. Dank großzügiger Öffnung zur Lobby hin und einer attraktiven Sitzstufenanlage, die zum Verweilen und spontanen Co-Working einlädt, sind der Nutzung dieser Begegnungsfläche keine Grenzen gesetzt.

 


Merkmale

Sonnenschutz

Angenehme Arbeitsbedingungen dank Sonnenschutzverglasung, elektrisch bedienbarem Sonnenschutz außen sowie integrierbarem Blendschutz innen.

Klima

Mechanische Be- und Entlüftung und eine Betonkernaktivierung mit Heiz-Kühl-Deckensegeln in den Mietbereichen sorgen für ein optimales Klima.

Sicherheit

Das LAB 52 ist eingebunden in das
Sicherheitskonzept des Flughafens – so ist zu jeder Tages- und Nachtzeit ein hoher
Sicherheitsstandard gewährleistet.

Konnektivität

Schnelles Internet ist dank Glasfaseranschluss eine Selbstverständlichkeit. Ein flexibler und bedarfsgerechter Technikausbau ist dank Hohlraumböden sichergestellt.


eck
Daten

lab 52 icon

Architekt
Auer Weber Architekten BDA

Erstbezug
Q2/2023

Gebäudefläche
ca. 14.400 m²

Geschosse
EG + 4

Gebäudestruktur Achsmaß
1,35 m

Raumhöhen
Regelgeschosse min. 3,00 m
Erdgeschoss 4,50 m

Raumaufstellung
Flexibel und sehr effizient
(Zellen-, Kombi-, Open-, Multispace)

Image of LabCampus Brochure

LAB 48 Exposé

Laden Sie das vollständige Exposé zum LAB 48 inklusive aller mietbaren Spaces relevanten Daten und Ansprechpartner herunter.    
            

Unseren Exposé herunterladen
Alexander Garber Kontakt

Alexander Garber

Senior Sales Manager LabCampus GmbH

Telefon: +49 89 975 657 14
E-Mail: alexander.garber@labcampus.de

Zum Kontaktformular